VERWALTUNG

Einfache Verwaltung von einsatzrelevanten Informationen

VERWALTUNG VON STATIONEN / WACHEN

Um alle Szenarien bewältigen zu können, bietet RETTERAlarm die Möglichkeit mehrere Stationen bzw. Wachen zu verwalten. Diese können hierbei einer Verwaltung zugeordnet werden. Diese Verwaltung kann alle ihr zugeordneten Stationen administrieren. Das ist eine Lösung, die sich bestens für Wehrleiter/-innen und Kommandanten/-innen eignet, die somit als zentrale Führungskraft alle ihm bzw. ihr zugeordneten Stationen/Wachen zentral administrieren möchten. Zusätzlich ist es aber auch möglich, dass jede Station/Wache einen eigenen Login bekommen um sich selbst zu verwalten.

 

BENUTZERVERWALTUNG

Über die Benutzerverwaltung bietet RETTERAlarm eine Übersicht der Einsatzkräfte, ihre persönlichen Daten wie Adresse, Telefonnummern und E-Mail-Adressen und die Möglichkeit, diese Daten zu pflegen. Je nach Lizenzpaket können beliebig viele Benutzer angelegt, bearbeitet und wieder gelöscht werden. Nachdem ein Benutzer angelegt wurde, lassen sich hier weitere Einstellungen vornehmen. Zum Beispiel können Wachen und Attribute zugeordnet werden und für jeden Nutzer individuelle Rechte vergeben werden. Über die Benutzerverwaltung habt ihr jederzeit eine Übersicht aller aktiven Mobilfunkgeräte, die auf einen Benutzer angemeldet sind und die App innerhalb eurer Station nutzen. Für jede Adresse bzw. Mobilfunknummer kann dann definiert werden, ob dort Alarme, Informationen oder Bereitschaftsanfragen zugestellt werden sollen.

Ein Import der Benutzer mittels .csv Datei ist ebenfalls möglich.

 

 

 
 
 
 

ROLLEN UND ATTRIBUTE

RETTERAlarm bietet die Möglichkeit, jedem Benutzer Attribute bzw. Rollen zuzuordnen. Diese sind in der App oder über den Alarmmonitor ersichtlich, sodass jedes Mitglied der Organisation weiß, welche Funktionen die jeweils anderen Mitglieder innehaben. Das hilft zum Beispiel bei der Planung von Bereitschaften oder im Einsatz, wenn klar sein muss wie viele Kameraden als Atemschutzgeräteträger oder Einsatzfahrzeugführer für den Alarm benötigt werden. Die Kameraden mit den jeweils noch benötigten Attributen können auch nachträglich nochmals einzeln alarmiert werden. Attribute inklusive Kurzbezeichnung lassen sich mit RETTERAlarm ganz einfach erstellen, deaktivieren sowie reaktivieren, bearbeiten oder löschen damit verfügbare Ressourcen für die Einsatzplanung immer aktuell gehalten werden können.

 

FAHRZEUGE

Über die Fahrzeugverwaltung lassen sich Einsatzfahrzeuge pflegen und verwalten. Die Fahrzeuge erhalten einen eigenen App-Login, werden also wie alle anderen Benutzer behandelt und können damit ebenfalls alarmiert werden. Geht ein Alarm ein, startet automatisch die Fahrzeugnavigation und das Tracking des alarmierten Fahrzeuges via GPS auf dem Alarmmonitor. Die Fahrzeuge können individuell erstellt, bearbeitet und auch wieder gelöscht werden.

DIENSTAUSWEIS

In der App könnt ihr ab sofort auch ganz einfach einen Dienstausweis abbilden lassen. Dazu werden die bei RETTERAlarm hinterlegten Stammaten eurer Benutzer wie z. B. Name, Geburtsdatum und Wachenzugehörigkeit ausgegeben und zusätzlich in einenn QR-Code umgewandelt. Für die individuelle Note sorgt dabei euer Logo der Wache oder Organisation.

RESCUE DIGITAL Systems GmbH
Heilbronner Str. 30
74363 Güglingen

powered by
WEBER RESCUE Systems

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf unserer Website ausschließlich die männliche Form verwendet. Selbstverständlich schließt diese Formulierung Angehörige aller Geschlechter gleichermaßen ein.